HERZLICH WILLKOMMEN

Aufrufe: 371

beim Uniformierten Schützenkorps Gifhorn von 1823 e.V.

Mit der umfangreichen Aktualisierung haben wir die Inhalte der Internetseite und des Ergebnisdienstes zusammengeführt.

Die neuesten Nachrichten sind ab jetzt hier zu lesen. Der RWK-Kalender für den Schießstand im Gifhorner Schützenheim (für Mittwoch und Donnerstag) ist weiterhin auf info.usk-gifhorn.de zu finden.

Wir wünschen viel Spaß im neuen Design – Melanie und Frank

USK- Sommerbiathletinnen und -biathleten erfolgreich bei DM und NDM

Aufrufe: 6

Unsere Leistungssportler von der Sommerbiathlon-Gruppe haben bei den Deutschen Meisterschaften und den Norddeutschen Meisterschaften wieder ihre Klasse unter Beweis gestellt und Titel und gute Platzierungen eingeheimst.

Nachfolgend der Bericht unserer Vereinskameradin und SoBi-Pressewartin Nathalie Gerdau zu den Wettkämpfen:

Von den Deutschen Meisterschaften in St. Andreasberg: v.l.n.r. Georg Paulmann, Henrik Berner, Steffen Hannich, Peter Kostrewa; Bildquelle Nathalie Gerdau
Vom Target-Sprint in Golmbach: v.l.n.r. Dominik Genau, Nathalie Gerdau, Marielle Elfers, Dennis Gerdau; Bildquelle Nathalie Gerdau

An diesem vergangenen Wochenende war für die Sommerbiathleten vom USK Gifhorn und vom SV Allerbüttel wieder ordentlich was los.

Einige machten sich am Samstag, sowie Sonntag auf den Weg zur Richard-Schulze-Arena am Sonnenberg nach St. Andreasberg im Harz. Dort fand die diesjährige Deutsche Meisterschaft im Kleinkaliber und die Norddeutsche Landesmeisterschaft im Luftgewehr statt. Es standen Sprint- und Einzelrennen auf dem Tagesplan. Aufgrund der Covid-19 Pandemie fand diese zusammen an einem Wochenende statt.

Die Veranstaltung wurde verantwortungsbewusst den Vorgaben entsprechend durchgeführt.

Es waren 2 sehr warme Wettkampftage, an denen wenigstens ein kleines Lüftchen wehte, aber die Helfer zur Wasserversorgung der Läufer mehr als notwendig waren. Für alle war es ebenfalls ein Sprung in einen überregionalen Sommerbiathlon Wettkampf, nach über einem Jahr Wettkampfstillstand.

Unterm Strich haben die Sommerbiathleten wieder für tolle Ergebnisse und Medaillen gesorgt. Es kamen 7 Goldmedaillen, 2 Silbermedaillen und 5 Bronzemedaillen nach Gifhorn zurück. Der Moderator sprach in der Herrenklasse 1 beim Luftgewehr Sprint wieder von einer USK Vereinsmeisterschaft.

Außerdem feierten wir ein LM Debüt einer neuen Sommerbiathletin vom USK Gifhorn, nämlich Marielle Elfers, diese konnte in ihrer ersten Landesmeisterschaft gleich mit einem Landesmeistertitel in der Altersklasse Jugend weiblich glänzen. Sie hat allerdings bereits Vorerfahrung und kommt aus dem Winterbiathlon.

Dennoch lief auch nicht alles glatt, die vor einer Woche, auf der LM im Target Sprint, als Ausreißer eingestuften Schießstandprobleme bei Georg Paulmann, zogen sich auch auf der Landesmeisterschaft am Luftgewehr durch und haben vermutlich einen technischen Hintergrund, der aber nur vom Herstellerwerk eingegrenzt werden kann. Leider steht uns hier derzeit keine Ersatz-Sportgerät zur Verfügung. Mit seiner Laufform war er aber sehr zufrieden. Er hatte die 2. Schnellste Laufzeit im Sprint und die 3. Schnellste im Einzel. Nun hofft er bei der Deutschen Meisterschaft im Luftgewehr auf eine Einzelmedaille.

Hendrik Berner war mit seiner Leistung ebenfalls zufrieden, es sind zwar viele Scheiben stehen geblieben, aber das war bei den anderen Teilnehmern nicht anders. Ein Trainingsrückstand ist deutlich zu spüren. Er war sehr begeistert vom super Support vom gesamten Team, auch durch nicht Teilnehmer, die an der Strecke angefeuert haben.

Steffen Hannich hat auch wieder ordentlich abgesahnt, er ist mit seiner Leistung auch sehr zufrieden. Er hat sich zwar vorgenommen, vordere Plätze zu erreichen, aber dass er doppelter Deutscher Meister und einmal als Vize Deutscher Meister nach Hause kommt, hätte er nicht gedacht. Auch er hatte Probleme mit den vielen Schießfehlern. Im Sprint konnte er aber mit seiner starken Laufleistung den Titel nach Gifhorn holen. Für das Einzelrennen machten es die 9 Schießfehler (30 Sec. Zeitstrafe pro Fehler) nicht gerade einfach, er ist aber froh, dass es für den Vize Meister Titel gereicht hat.

Alle drei freuten sich, dass endlich ein Wettkampf mit nationaler Konkurrenz stattgefunden hat.

Die Ergebnisse Landesmeisterschaft:

Sprint Luftgewehr (liegend- stehend):
Jugend weiblich- 3km:
1. Marielle Elfers in 17:12min Schießfehler: 0-3

Junioren 1- 4km:
6. Niklas Strack in 24:51min Schießfehler: 1-3 (SV Allerbüttel)

Junioren 2- 4km:
3. Luis Kullig in 19:56min Schießfehler: 2-2 (SV Allerbüttel)

Herren 1- 4km:
1. Steffen Hannich in 15:43min Schießfehler: 0-1
2. Georg Paulmann in 17:19min Schießfehler: 3-1
3. Hendrik Berner in 17:28min Schießfehler: 0-1

Damen 1- 3km:
3. Svenja List in 17:44min Schießfehler: 1-3

Herren 2- 4km:
3. Markus Kullig in 21:02min Schießfehler: 0-3 (SV Allerbüttel)
4. Hanno Löwenthal in 22:08min Schießfehler: 0-2

Damen 2- 3km:
4. Stefanie Kullig in 22:41min Schießfehler: 3-0 (SV Allerbüttel)

Herren 3- 4km:
1. Frank Weisgerber in 19:49min Schießfehler: 2-0 (SV Allerbüttel)
2. Christian Strohal in 22:03min Schießfehler: 1-1
3. Peter Kostrewa in 22:46min Schießfehler: 1-2

Damen 3- 3km:
1. Nina Strack in 18:01min Schießfehler: 0-1 (SV Allerbüttel)

Herren 4- 3km:
1 Karsten Krökel in 16:51min Schießfehler: 0-1 (SV Allerbüttel)

Die Ergebnisse Deutsche Meisterschaft im KK:

Sprint Kleinkaliber (liegend- stehend):

Herren 1- 4km:
1. Steffen Hannich in 16:54min Schießfehler: 2-2
4. Georg Paulmann in 18:05min Schießfehler: 3-3
6. Hendrik Berner in 18:26min Schießfehler: 2-1

Herren 3- 4km:
6. Peter Kostrewa in 23:31min Schießfehler: 1-2

Einzel Kleinkaliber (liegend- stehend- liegend- stehend):

Herren 1- 7km:
2. Steffen Hannich in 32:28min Schießfehler: 2-3-2-2
10. Hendrik Berner in 36:16min Schießfehler: 2-1-2-4
11. Georg Paulmann in 37:06min Schießfehler: 2-5-5-3

Herren 3- 7km:
6. Peter Kostrewa in 45:35min Schießfehler: 0-1-5-2

Es gab ebenfalls eine Teamwertung als Staffel Ersatz, die Aufgrund der Pandemie (Kontaktreduzierung) nicht stattfinden konnte, errangen Steffen Hannich, Georg Paulmann und Hendrik Berner in der Herrenklasse die Goldmedaille

……

Rund 100km weiter in Golmbach fiel am Sonntag ebenfalls der Startschuss für vier Sommerbiathleten vom USK Gifhorn.

Bei ebenfalls sehr warmen Temperaturen und Sonne, waren jeweils ein Einzelwettkampf und ein Target-Sprint Wettkampf zu absolvieren. Aufgrund der Terminüberschreitung waren nicht viele Sommerbiathleten am Start.

Somit bestand der Target- Sprint nur aus einem Rennen, wo alle Altersklassen gemischt waren. Dort war es aber dennoch spannend. Die drei Gerdau Geschwister gingen an den Start und konnten sich die Plätze 1 (Dennis), 2 (Nathalie) und 3 (Dominik) im gesamten Feld sichern, wurden aber in den Altersklassen getrennt.

Für Nathalie Gerdau war es der erste Wettkampf in der neuen Altersklasse der Damen 1.

Die Ergebnisse aus Golmbach:
Einzel 4km (liegend- stehend- liegend- stehend):

Jugend weiblich:
1. Marielle Elfers in 23:00min Schießfehler: 2-1-1-0

Damen 1:
2. Nathalie Gerdau in 26:48min Schießfehler: 0-0-0-1

Herren 1
1. Dennis Gerdau in 19:32min Schießfehler: 1-1-0-0
5. Dominik Gerdau in 27:26min Schießfehler: 2-5-3-2

Target-Sprint 3x 400m (stehend- stehend):

Damen 1:
1. Nathalie Gerdau

Herren 1:
1. Dennis Gerdau
2. Dominik Gerdau

Letztendlich war es ein sehr erfolgreiches Wochenende für alle
Sommerbiathleten vom USK Gifhorn und SV Allerbüttel.

Sommernachtspokal 2021

Aufrufe: 38

Bei bestem Wetter und einer Teilnahme von mehr als 40 Schützinnen und Schützen konnten wir am gestrigen Abend den Sommernachtspokal 2021 austragen. Eine Wohltat für alle Beteiligten!

Es mußte zwar keiner der Schützen neu angelernt werden, so leicht von der Hand wie vor der großen Pause fiel das Schiessen den meisten aber nicht. Es wird Zeit, dass wir wieder in Übung kommen!

Die folgenden Preisgewinner konnten wir ermitteln:

PlatzNachname VornameZugTeiler 1Teiler 2Summenteiler
1.SquarrLothar6.2,08,010,0
2.PosorskiHeinz8.11,015,226,2
3.BigalkeSteffen5.7,819,227,0
4.GlindemannIlonaD11,616,027,6
5.SchulzeJörg3.10,718,429,1
Preisgewinner/in Sommernachtspokal 2021
1. Reihe v.l.n.r. Preisgewinner/in: Steffen Bigalke, Heinz Posorski, Lothar Squarr, Ilona Glindemann, Jörg Schulze
2. Reihe v.l.n.r. Mitglieder Schiessgruppenleitung: Jörg Ehlers, Martin Merz, Frank Göbel
Bildquelle: Chronistin Erika Janas-Dralle

Wie schon angekündigt wollen wir am Donnerstag, 15.07.2021, 19:00 Uhr in bewährter Weise den Sommernachtspokal 2021 austragen.

Wie hoffen, Ihr (und wir!) haben nichts verlernt und bauen auf eine starke Beteiligung. Anbei die Ausschreibung.

sommernachtspokal-2021

Stadtradeln 2021

Aufrufe: 12

Vom 27.06. bis zum 17.07. veranstaltet die Stadt Gifhorn wieder das jährliche Stadtradeln. Das USK ist dort schon mit der Mannschaft “USK-Gifhorn” registriert.

Die von Euch abgespulten Kilometer könnt Ihr unter der Adresse stadtradeln.de für das USK anmelden, um unseren Verein ganz oben auf die Liste zu bringen.

Wir hoffen auf zahlreiche Beteiligung!

Uniformordnung Schützenfestwoche

Aufrufe: 21

Das Kommando weisst darauf hin, dass die in der kommenden Woche in der Fussgängerzone stattfindenden Aktivitäten nicht als gleichwertiger Ersatz für ein Schützenfest anzusehen sind.

Finden sich einzelne Züge oder Abteilungen anlässlich dieser Aktivitäten zu Treffen in Gruppen zusammen, soll an diesen Veranstaltungen nicht in Uniform (schwarze/weisse Hose, Schützenjacke) teilgenommen werden.

Trainingsbetrieb vor der Sommerpause

Aufrufe: 31

Am gestrigen Mittwoch haben wir den letzten Trainingsabend durchgeführt und gehen nun in die Sommerpause. Am 15.07. unterbrechen wir die Sommerpause für den Sommernachtspokal, Mitte August geht es dann hoffentlich mit dem normalen Betrieb Mittwoch/Donnerstag weiter. Der genaue Terminplan wird noch bekannt gegeben.


Wir haben von Stadt und Landkreis die Freigabe der Sportstätte im Schützenheim zur Wiederaufnahme des Schießbetriebs erhalten. Danach ergibt sich unter der Annahme des Fortbestehens der aktuellen und sich weiter verbessernden Bedingungen folgende Zeitschiene:

  • Mitte bis Ende Juni / Anfang Juli Trainingsbetrieb am Mittwoch von 18:00 bis 20:00 Uhr. Erster Trainingstag ist damit der 16.06.2021.
  • Danach Sommerpause, unterbrochen durch den Sommernachtspokal, voraussichtlich Donnerstag 15.07.2021 19:00 Uhr
  • Mitte/Ende August Wiederaufnahme des regulären Schießbetriebs Mittwoch/Donnerstag
  • Der offizielle USK-SGL-Kalender wird aufgrund des Aufwands erst dann aktualisiert, wenn sich die Rahmenbedingungen weiter gefestigt haben
  • Dann wird auch entschieden, wie es mit den nicht abgeschlossenen Wettbewerben aus dem letzten Jahr weitergeht

Für die Durchführung des Schießbetriebs gilt weiterhin das aus dem September bekannte Hygienekonzept. Es soll die Möglichkeit angeboten werden, sich per RKI- bzw. LUCA-App zu registrieren.

Wir freuen uns sehr, nun so langsam wieder zur Normalität zurückzufinden und hoffen auf Eure Verbundenheit zum USK und dem Schießsport allgemein. Gehen wir’s an!

KSV Termine 2021

Aufrufe: 15

Der Kreisschützenverband Gifhorn bietet für die Nachschulung Schießsportleiter/in kurzfristig neue Termin an:

  • Sonntag 20.06.2021 09.00-15.00 Uhr 
  • Sonntag 27.06.2021 09.00-15.00 Uhr
  • Samstag 03.07.2021 13.00-19.00 Uhr 
  • Sonntag 04.07.2021 09.00-15.00 Uhr                                                    
  • Samstag 17.07.2021 13.00-19.00 Uhr 
  • Sonntag 18.07.2021 09.00-15.00 Uhr 
  • Samstag 31.07.2020 13.00-19.00 Uhr 

Folgende Rahmenbedingungen gelten für die Schulung:

  • Maximal 15 Teilnehmer pro Schulungstag
  • MNA-Tragepflicht, sobald man nicht am Platz sitzt
  • Registrierung per RKI- oder LUCA-App ist möglich
  • Negativ-Test nicht notwendig

Die Anmeldung erfolgt durch die Kursteilnehmer selbstständig mittels des entsprechenden Formulars auf der Internetseite des KSV an die Mailadresse ausbildung@ksv-gf.de. Schulungsort ist die Geschäftsstelle des KSV über dem BSK-Saal.

Landesmeisterschaft 2021

Aufrufe: 45

Der NSSV hat sich dazu entschieden, die Landesmeisterschaft in verkürzter Form durchzuführen, anbei die Erläuterung dazu und der neue Terminplan:

Wichtige Informationen zur LM Allgemein in Hannover

nach reiflichen Überlegungen hinsichtlich einer realistischen Durchführung der Landesverbandsmeisterschaften hat sich der NSSV für eine abgespeckte LM Allgemein in Hannover entschieden.

Wir wollen dem Nachwuchs und ebenso den olympischen Wettbewerben die Möglichkeit geben bei einer LM Qualifikationsergebnisse zu schießen. Die LM verkürzt sich damit auf 8 Tage mit einer Disziplin pro Klasse am Tag. 

Diese Variante ist im neuen Tagesplan Plan B, sowie im Plan B des Disziplinenplan ersichtlich. 

Weiterhin ist geplant, dass die Sportler/innen und Mitarbeiter als Bedingung zur Teilnahme einen aktuellen Negativ-Test (48h, kostenloser Bürgertest) vorlegen müssen. Die Rotten werden getrennt von einer starten. Startzeitänderungen/tausch sind nicht möglich. Genauere Angaben folgen mit der Einladung zur LM. 

Wichtige Information:

Alle anderen Klassen werden durchgemeldet. Wer bereits gemeldet hat, hat die Möglichkeit bis zum Meldeschluss seine Meldung zu überarbeiten (Infomail an meldung@nssv.de). 

Die Mannschaftsummeldungen können für die nicht-startenden Klassen bis Ende der LM via Email getätigt werden (Rechnungsadresse bitte angeben).

Für Mannschaften in Disziplinen die geschossen werden und umgemeldet werden sollen gilt: Via Email an thelen@nssv.de bis zum Vortag bei kurzfristigen Meldungen nur via Telefon. 

Änderungen bleiben vorbehalten. 

Das Verbandskönigsschießen wird nicht während der LM stattfinden. Weitere Möglichkeiten werden geprüft.

Reinhard Zimmer
Landessportleiter
01a3-tagesplan-lm_2021-b


Da es aufgrund der Umstände unmöglich war, die Vereinsmeisterschaft (VM) 2021 ordentlich durchzuführen, haben sich KSV und NSSV auf folgende Vorgehensweise verständigt:

Als Qualifikation für die Landesmeisterschaft 2021 gelten die Ergebnisse, die bei der VM 2021 oder ersatzweise VM 2020 geschossen wurden. Solltet Ihr also im letzten Herbst nicht die Gelegenheit gehabt haben, an der VM 2021 teilzunehmen, könnt Ihr auf das Ergebnis von 2020 zurückgreifen.

Wer also von Euch an der Landesmeisterschaft 2021 in Hannover teilnehmen möchte und die o.g. Voraussetzungen erfüllt, meldet sich bitte bei der Schießgruppenleitung bis zum 12.04.2021, damit wir die Meldelisten rechtzeitig in Hannover einreichen können. Ob Euer Ergebnis reicht, an der LM teilzunehmen, wird dann ganz normal über den Schnitt ermittelt.

In dieser Nachricht an uns sollte Euer Name stehen und die Disziplin(en), in denen ihr antreten wollt. Eure Ergebnisse sind uns aus den Listen bekannt. Zu zeitlichen Orientierung findet Ihr anhängend den Zeitplan für die LM 2021.

01_01a3-tagesplan-lm_2021

USK Ostereierjagd 2021

Aufrufe: 24

Die USK-Jugend aus Jugendzug, Sommerbiathlon-Abteilung und Trachtentanzgruppe hatte zu Ostern eine Ostereierjagd veranstaltet:

Auch wenn man sich derzeit nicht groß treffen kann, so findet doch Vereinsleben “Online” statt. 10 Aufgaben gab es in 17 Tagen bis Ostern zu bewältigen und die Kinder, Jugendlichen und Junggebliebenen aus dem Jugendzug, Sommerbiathlon und dem Trachtentanz stellten sich den Herausforderungen. Hier ein paar Impressionen aus den reichhaltigen Ergebnissen:

Peter Kostrewa, Zahlmeister USK
1.-usk-ostereierjagd-red

Absage Jahreshauptversammlung

Aufrufe: 116

Aufgrund der aktuellen behördlichen Beschränkungen sieht sich das Kommando gezwungen, die für den 05.02.2021 angesetzte Jahreshauptversammlung unseres Vereins abzusagen. Dies wurde auch durch eine Anzeige in dem Wochenblatt „Hallo Gifhorn“ verlautbart.

Das Kommando wird die zur JHV üblichen Berichte in schriftlicher Form zusammenfassen und über die Zugführungen per Brief verteilen.

Der Schiessbetrieb bleibt bis auf weiteres eingestellt.

1 2 3 12