Weihnachtspreisschiessen 2022

Aufrufe: 83

Der siebte Durchgang ist abgeschlossen, anbei die Ergebnisse.

Für die Preisverteilung im Eiskeller werden wieder fleissige Helferinnen und Helfer gesucht, bitte bei der SGL melden!


Die Zeit rennt, bald steht schon wieder völlig überraschend Weihnachten vor der Tür. Damit wird es auch wieder Zeit für unseren Traditionswettbewerb, das Weihnachtspreisschiessen 2022.

Wollen wir hoffen, dass uns der Virus nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht und die Lage die Durchführung der Veranstaltung erlaubt.

Anbei die Ausschreibung:

Gedenken zum Volkstrauertag

Aufrufe: 25

Am Sonntag, den 13.11.2022 wird um 10:00 Uhr ein Gottesdienst in der St. Nicolai Kirche anlässlich des Volkstrauertags abgehalten. Um zahlreiche Teilnahme aus dem Kreis des USK wird gebeten.

Alle Offiziere, Kompanieführer, Zugführer, Gruppenleiter, Zug- und Schießfeldwebel und sonstige Funktionsträger (z.B. Fahne und Schießgruppenleitung) sowie alle interessierte Schützinnen und Schützen treffen sich anschliessend ab 10:50 Uhr am Weinberg (gegenüber dem Blumengeschäft).

Die Kranzniederlegung findet um 11:15 Uhr an den Ehrenmalen am alten Friedhof statt.

Anzug: Uniform, schwarze Hose, Hut, Handschuhe, Trauerflor am linken unteren Arm, wenn vorhanden.

Kompanieschiessen I. Kompanie 2022

Aufrufe: 13

Letzten Freitag Abend hatte die I. Kompanie endlich die Gelegenheit wieder eine Kompanieversammlung und das 50. Kompanieschiessen durchzuführen. Kompanieführer Oliver Koch hatte dazu den 1. Zug, 3. Zug und die Trachtentanzgruppe eingeladen.

Nach einem ausgezeichneten Essen gab Oliver eine kurze Zusammenfassung der Aktivitäten der 1. Kompanie und der erzielten schießsportlichen Erfolge seit der letzten Versammlung. Danach wurde die seit 2 Jahren überfällige Wahl zum Kompanieführer durchgeführt, Oliver Koch wurde dabei einstimmig zum Kompanieführer der I. Kompanie wiedergewählt.

Nachdem nun der Formalitäten Genüge getan waren, ging es vor die Scheiben, es galt einen Nachfolger für den Kompaniekönig Christian Henning zu ermitteln und weitere Pokale und Orden zu vergeben.

Neue Kompaniekönigin ist mit einem sensationellen 3′-Teiler Luba Jahnke von der Trachtentanzgruppe. Ihre beiden Ritter sind Thorsten Scholz-Fasch und Frank Göbel, jeweils 1. Zug.

Als Ausgleich für die abgegebene Kompaniekönig-Kette gewann Christian Henning sowohl den Probe-Wanderpokal als auch den eigens aufgelegten Sonderpokal zum 50. Jubiläum des Kompanieschiessens und er errang den Pokal König der Könige.

Das Zugvergleichsschiessen wie auch den Zugwanderpokal gewann der 1. Zug, bester Schütze für den 1. Zug wurde Andreas Lamberz, für den 3. Zug Ulrich Kutzner und für die TTG Emmanuel Kaufmann.

Anbei die Ergebnisliste:

Die Geehrten des 50. Kompanieschiessens der 1. Kompanie:
v.l.n.r. Emmanuel Kaufmann. Andreas Lamberz, Thorsten Scholz-Fasch, die neue Kompaniekönigin Luba Jahnke, Zugführer 1. Zug Thomas Henke, Ulrich Kutzner, Frank Göbel, Christian Henning, Kompanieführer Oliver Koch
Bildquelle: Oliver Koch

Zugpokal 2022

Aufrufe: 167

Im 8. und letzten Durchgang für den Zugpokal 2022 konnte sich erstmalig für dieses Jahr der 9. Zug durchsetzen und den Pokal mit nach Hause nehmen.

Die besten Einzelschützen waren Sebastian Notbom (9. Zug, 91′), Christian Henning (1. Zug, 112′) und Stefan Lehmann (8. Zug, 116′).

Das Jahres-Gesamtergebnis und der beste Schütze Zugpokal werden auf der Schießgruppenversammlung im Januar 2023 bekannt gegeben.


Anbei die Ausschreibung. Bitte beachten, dass aufgrund der Umstände der Zugpokal parallel zum Wettbewerb Schützenfestpreisschiessen stattfindet, bei der Scheibenausgabe und der Entgegennahme von Ersatzscheiben besonders auf die richtige Zuordnung achten!

Kompanieschiessen 2022 II. Kompanie

Aufrufe: 25

Für den vergangenen Freitag hatte Kompanieführer Frank Schlüsche zum alljährlichen Kompanieschiessen der II. Kompanie eingeladen. Es sollte ein Nachfolger bzw. eine Nachfolgerin für die Kompaniekönigin Doro Brandt gesucht sowie weitere Pokale und Orden vergeben werden.

Nach der Begrüßung und einem leckeren Essen ging es vor die Scheiben. Nach der Auswertung ergab sich dann folgendes Bild:

Neuer Kompaniekönig wurde Andreas Böhm, Zugführer des 6. Zugs, den Jugendpokal gewann Finn Mikl und das beste Zugergebnis lieferte der 5. Zug. Die weiteren Ergebnisse können der Tabelle entnommen werden.

Kompanieführer Frank Schlüsche gratuliert dem neuen Kompaniekönig Andreas Böhm und den anderen Preisträgern zu ihrem Erfolg.
Bildquelle: Chronistin Erika Janas-Dralle
Der neue Kompaniekönig mit seinen Rittern bzw. Prinzessin
v.l.n.r. Kerstin Plettke-Schulze (Damenzug), Peter Kostrewa (5. Zug), Andreas Böhm (6. Zug) und Oliver Koch (5. Zug)
Bildquelle: Chronistin Erika Janas-Dralle
Frank Schlüsche und Klaus-Dieter Oppermann gratulieren Finn Mikl zu seinem Erfolg im Jugendpokal
Bildquelle: Chronistin Erika Janas-Dralle
Die besten Einzelschützen/innen je Zug:
v.l.n.r. Lothar Squarr (6. Zug), Karsten Lamprecht (5. Zug), Ilona Glindemann (Damenzug) und Andre Klebe (4. Zug)
Bildquelle: Chronistin Erika Janas-Dralle
Die Pokalgewinner der beiden Wanderpokale und des Kompaniepokals
v.l.n.r. Egidio Fiore (6. Zug), Mareike Schulze (Damenzug) und Udo Jendrich (Zugführer 5. Zug)
Bildquelle: Chronistin Erika Janas-Dralle

30. Treffen der Gifhorner Schützenkönige

Aufrufe: 17

Letzte Woche konnten die Gifhorner Schützenkönige ihre gewohnte Versammlung im Herbst durchführen. Unser Schützenbruder Thomas Reuter hat den nachfolgenden Bericht dazu verfasst:

Gute sportliche Leistungen gab es beim 30. Treffen der Gifhorner Schützenkönige am Freitagabend im Restaurant Saustall zu vermelden. 28 ehemalige Majestäten sowie die Kommandomitglieder von USK und BSK waren der Einladung von Königssprecher Wilfried Albrecht gefolgt.

Zu Beginn der Veranstaltung wurde der amtierende Gifhorner Schützenkönig Bastian Till Nowak mit einer Urkunde geehrt und formal in die illustre Runde aufgenommen. Anschließend stand der sportliche Wettstreit im Vordergrund.

Mit 120 Punkten wurde Lothar Squarr (BSK) Dartkönig und erhielt hierfür eine große Bildtafel mit den Portraits aller noch lebenden Gifhorner Schützenkönige. Zweiter wurde Frank Göbel (USK) mit 102 Punkten, gefolgt von Hendrik Schmolke (BSK) mit ebenfalls 102 Punkten.

Den Titel des Laser-Königs, ausgeschossen mit dem Lichtpunktgewehr, errang Frank Schlüsche (USK) mit einem Teiler von 26. Die nachfolgenden Plätze belegten Thomas Reuter (BSK/73,6) und Hans-Helmut Lorenz (BSK/88,2).

Abschließend gab es ein Wettspiel, bei dem das Gesamtgewicht einer imposanten Galerie von Mettwürsten geschätzt werden musste, die summa summarum 15,855 Kilogramm wog. Hier bewies Stefan Raulfs (USK) seine Fähigkeiten: Mit nur 185 Gramm Abweichung lag er am dichtesten dran, gefolgt von Peter Kostrewa (USK/470 Gramm) und Lothar Squarr (BSK/630 Gramm).

Die Siegerehrung nahmen Wilfried Albrecht, der königliche Schreiber Oliver Koch sowie der königliche Umlagenverwalter Olaf Klosewic vor.

Teilnehmer und Sieger des 30. Königstreffens, von links:
 Frank Schlüsche, Carsten Gries (Major BSK), Bastian-Till Nowak, Wilfried Albrecht, Lothar Squarr, Peter Kostrewa (Zahlmeister USK), Stefan Raulfs

Text und Bild: Thomas Reuter

Zugmeisterschaft 2022

Aufrufe: 178

Gestern Abend konnten wir bei erfreulich guter Beteiligung (47 Schützinnen und Schützen) das Finale der Zugmeisterschaft 2022 austragen.

Dank durchgängig starker Leistungen in der Vorrunde konnte sich der Damenzug in der Gesamtwertung auch in diesem Jahr durchsetzen und den ersten Platz erreichen. Im Finaldurchgang genügte ein zweiter Platz, um um den Spitzenrang zu halten.

Der 5. Zug gewann mit einem starken Auftritt den Finaldurchgang und landete durch diesen Sieg in der Gesamtwertung auf dem dritten Platz.

Der 8. Zug konnte seine Position aus der Vorrunde halten, wurde damit Zweiter und konnte zudem den Sonderpokal für sich entscheiden.

Den Lucky-Loser-Pokal für den 4. Platz konnte, durfte oder musste der 6. Zug auch in diesem Jahr entgegennehmen. Der 1. und der 7. Zug folgten auf den Plätzen.

Im Finaldurchgang lagen zwischen dem 1. und dem 4. Rang nur 1,5 Ringe, man sieht also: Es kommt auf jeden Einzelnen an und sollte für alle ein Ansporn sein, die eigenen Leistungen durch regelmäßiges Training und Teilnahme an Wettbewerben zu verbessern.

Weiterhin wurde die Zugbesten der teilnehmenden Züge ausgezeichnet und die Meistermannschaft mit Orden dekoriert, die Ergebnisse können den nachstehenden Tabellen entnommen werden.

Die Jahresspangen bzw. deren Erweiterungen werden auf der Schießgruppenversammlung übergeben werden.

Wir danken allen Teilnehmern für ihr schießsportliches Engagement, ein besonderer Dank geht an Klaus-Dieter Reichert, der innerhalb der SGL den Bereich Zugmeisterschaft inne hat und das ganze Jahr über das Eintragen der Ergebnisse übernimmt.

Die Siegerinnen vom Damenzug
v.l.n.r.: Erika Janas-Dralle, Angela Janas, Renate Oppermann, Kerstin Plettke-Schulze. Zugführerin Silke Mohrmann, Jutta Goergens, Mandy Eick
Bildquelle: Erika Janas-Dralle
Plätze 1-4 der Zugwertung
v.l.n.r.: Jörg Mayer (6. Zug, 4. Platz), Holger Richter (8. Zug, 2. Platz). Silke Mohrmann (Damenzug, 1. Platz), Udo Jendrich (5. Zug, 3. Platz)
Bildquelle: Erika Janas-Dralle
Zugbeste:
v.l.n.r.; Udo Jendrich (5. Zug), Oliver Koch (1. Zug), Jutta Goergens (Damenzug). Lothar Squarr (6. Zug),
auf dem Bild fehlen Manfred Heese (7. Zug) und Heinz Posorski (8. Zug)
Bildquelle: Erika Janas-Dralle
Die Geehrten am Finalabend der Zugmeisterschaft 2022 plus Schießgruppenleitung
Bildquelle: Erika Janas-Dralle

Ergebnislisten des Finalabends:


Nachfolgend die Ausschreibung für die Zugmeisterschaft 2022. Wir bitten um rege Teilnahme,

Herbstpokal 2022

Aufrufe: 48

Bei schwacher Beteiligung konnte gestern Abend der Herbstpokal vergeben werden. Den 1. Platz und damit den Wanderpokal gewann der 1. Zug.

Die besten Einzelteiler wurden geschossen von Oliver Koch (15′), Martin Merz (43′) und Manfred Heese (132′).

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!


Auch in diesem Jahr werden wir am 06.10.2022 wieder den Herbstpokal in der Zugwertung ausschiessen. Zusätzlich erhalten die besten drei Einzelschützen (Teilerwertung) einen Sachpreis.

Anbei die Ausschreibung.

Veranstaltungshinweise

Aufrufe: 310


1 2 3 17