Königstreffen 2019

Aufrufe: 162

Gute sportliche Leistungen gab es beim 28. Treffen der Gifhorner Schützenkönige im Restaurant „Saustall“ zu vermelden.

Mit 17 ehemaligen Majestäten sowie dem Alt-Bürgermeister Manfred Birth und Kommandomitgliedern von USK und BSK waren insgesamt 29 Teilnehmer der Einladung von Königssprecher Wilfried Albrecht gefolgt.

Zu Beginn der Veranstaltung wurde der amtierende Gifhorner Schützenkönig Andreas Erhardt mit einer Urkunde geehrt und formal in die illustre Runde aufgenommen.

Nach einer Stärkung mit köstlichen hausgemachten Speisen von Marianne Mayer stand der sportliche Wettstreit im Vordergrund. Mit 99 Punkten wurde der Schriftführer des USK Gifhorn Sebastian Raulfs Dartkönig und erhielt hierfür eine Urkunde in Form einer großen Bildtafel mit den Portraits aller noch lebenden Gifhorner Schützenkönige. Zweiter wurde der Adjutant des USK Gifhorn Mario Bialetzky, gefolgt von Bernd Gerigk. Den Titel des Laser-Königs, ausgeschossen mit dem Lichtpunktgewehr, errang Mario Bialetzky mit 30,8 Ringen und wurde hierfür mit einem Pokal und einer kleinen Bildtafel-Urkunde ausgezeichnet. Die nachfolgenden Plätze belegten Frank Schlüsche und Hendrik Schmolke.

Abschließend gab es ein Quiz mit Fragen zum diesjährigen 150-jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Gifhorn, wofür der Gewinner mit einer großen Mettwurst belohnt wurde. Hierbei bewies als Sieger mit sechs richtigen Antworten der Schießoffizier des BSK Gifhorn, Heinz-Otto Düfer, gute Fachkenntnis, gefolgt von Andreas Erhardt und Frank Schlüsche. Die Siegerehrung nahmen Wilfried Albrecht und der königliche Schreiber Oliver Koch vor.

Sieger und Organisatoren des 28. Königstreffens, v.l.n.r.:  
Karsten Ziebart, Carsten Gries, Mario Bialetzky, Wilfried Albrecht, Sebastian Raulfs, Heinz-Otto Düfer, Andreas Erhardt, Oliver Koch

Text und Foto: Thomas Reuter