Landesmeisterschaft 2021

Aufrufe: 63

Der NSSV hat sich dazu entschieden, die Landesmeisterschaft in verkürzter Form durchzuführen, anbei die Erläuterung dazu und der neue Terminplan:

Wichtige Informationen zur LM Allgemein in Hannover

nach reiflichen Überlegungen hinsichtlich einer realistischen Durchführung der Landesverbandsmeisterschaften hat sich der NSSV für eine abgespeckte LM Allgemein in Hannover entschieden.

Wir wollen dem Nachwuchs und ebenso den olympischen Wettbewerben die Möglichkeit geben bei einer LM Qualifikationsergebnisse zu schießen. Die LM verkürzt sich damit auf 8 Tage mit einer Disziplin pro Klasse am Tag. 

Diese Variante ist im neuen Tagesplan Plan B, sowie im Plan B des Disziplinenplan ersichtlich. 

Weiterhin ist geplant, dass die Sportler/innen und Mitarbeiter als Bedingung zur Teilnahme einen aktuellen Negativ-Test (48h, kostenloser Bürgertest) vorlegen müssen. Die Rotten werden getrennt von einer starten. Startzeitänderungen/tausch sind nicht möglich. Genauere Angaben folgen mit der Einladung zur LM. 

Wichtige Information:

Alle anderen Klassen werden durchgemeldet. Wer bereits gemeldet hat, hat die Möglichkeit bis zum Meldeschluss seine Meldung zu überarbeiten (Infomail an meldung@nssv.de). 

Die Mannschaftsummeldungen können für die nicht-startenden Klassen bis Ende der LM via Email getätigt werden (Rechnungsadresse bitte angeben).

Für Mannschaften in Disziplinen die geschossen werden und umgemeldet werden sollen gilt: Via Email an thelen@nssv.de bis zum Vortag bei kurzfristigen Meldungen nur via Telefon. 

Änderungen bleiben vorbehalten. 

Das Verbandskönigsschießen wird nicht während der LM stattfinden. Weitere Möglichkeiten werden geprüft.

Reinhard Zimmer
Landessportleiter
01a3-tagesplan-lm_2021-b


Da es aufgrund der Umstände unmöglich war, die Vereinsmeisterschaft (VM) 2021 ordentlich durchzuführen, haben sich KSV und NSSV auf folgende Vorgehensweise verständigt:

Als Qualifikation für die Landesmeisterschaft 2021 gelten die Ergebnisse, die bei der VM 2021 oder ersatzweise VM 2020 geschossen wurden. Solltet Ihr also im letzten Herbst nicht die Gelegenheit gehabt haben, an der VM 2021 teilzunehmen, könnt Ihr auf das Ergebnis von 2020 zurückgreifen.

Wer also von Euch an der Landesmeisterschaft 2021 in Hannover teilnehmen möchte und die o.g. Voraussetzungen erfüllt, meldet sich bitte bei der Schießgruppenleitung bis zum 12.04.2021, damit wir die Meldelisten rechtzeitig in Hannover einreichen können. Ob Euer Ergebnis reicht, an der LM teilzunehmen, wird dann ganz normal über den Schnitt ermittelt.

In dieser Nachricht an uns sollte Euer Name stehen und die Disziplin(en), in denen ihr antreten wollt. Eure Ergebnisse sind uns aus den Listen bekannt. Zu zeitlichen Orientierung findet Ihr anhängend den Zeitplan für die LM 2021.

01_01a3-tagesplan-lm_2021