30. Treffen der Gifhorner Schützenkönige

Aufrufe: 17

Letzte Woche konnten die Gifhorner Schützenkönige ihre gewohnte Versammlung im Herbst durchführen. Unser Schützenbruder Thomas Reuter hat den nachfolgenden Bericht dazu verfasst:

Gute sportliche Leistungen gab es beim 30. Treffen der Gifhorner Schützenkönige am Freitagabend im Restaurant Saustall zu vermelden. 28 ehemalige Majestäten sowie die Kommandomitglieder von USK und BSK waren der Einladung von Königssprecher Wilfried Albrecht gefolgt.

Zu Beginn der Veranstaltung wurde der amtierende Gifhorner Schützenkönig Bastian Till Nowak mit einer Urkunde geehrt und formal in die illustre Runde aufgenommen. Anschließend stand der sportliche Wettstreit im Vordergrund.

Mit 120 Punkten wurde Lothar Squarr (BSK) Dartkönig und erhielt hierfür eine große Bildtafel mit den Portraits aller noch lebenden Gifhorner Schützenkönige. Zweiter wurde Frank Göbel (USK) mit 102 Punkten, gefolgt von Hendrik Schmolke (BSK) mit ebenfalls 102 Punkten.

Den Titel des Laser-Königs, ausgeschossen mit dem Lichtpunktgewehr, errang Frank Schlüsche (USK) mit einem Teiler von 26. Die nachfolgenden Plätze belegten Thomas Reuter (BSK/73,6) und Hans-Helmut Lorenz (BSK/88,2).

Abschließend gab es ein Wettspiel, bei dem das Gesamtgewicht einer imposanten Galerie von Mettwürsten geschätzt werden musste, die summa summarum 15,855 Kilogramm wog. Hier bewies Stefan Raulfs (USK) seine Fähigkeiten: Mit nur 185 Gramm Abweichung lag er am dichtesten dran, gefolgt von Peter Kostrewa (USK/470 Gramm) und Lothar Squarr (BSK/630 Gramm).

Die Siegerehrung nahmen Wilfried Albrecht, der königliche Schreiber Oliver Koch sowie der königliche Umlagenverwalter Olaf Klosewic vor.

Teilnehmer und Sieger des 30. Königstreffens, von links:
 Frank Schlüsche, Carsten Gries (Major BSK), Bastian-Till Nowak, Wilfried Albrecht, Lothar Squarr, Peter Kostrewa (Zahlmeister USK), Stefan Raulfs

Text und Bild: Thomas Reuter